futurefactory-isd.com يستخدم ملفات تعريف الارتباط لتعطيك أفضل تجربة تصفح ممكنة. إذا واصلت تصفح الموقع ، فأنت توافق على . استخدام ملفات تعريف الارتباط

موافق
info@futurefactory-isd.com
+49 176 70458526
Languages : Ar | En | De

Datenschutzhinweise

FutureFactory-ISD, Hussein Eid, Straße des 18.Oktober 19, 04103 Leipzig, Deutschland

0. Vorbemerkung: Datenschutz nach der DSGVO

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, um das wir uns sehr intensiv bemühen. Den rechtlichen Hintergrund der nachfolgenden Datenschutzhinweise möchten wir Ihnen daher wie folgt erläutern:

Zu den gesetzlichen Pflichten des Betreibers einer Webseite nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gehört es u. a., die von den Datenverarbeitungsprozessen auf dieser Webseite betroffenen natürlichen Personen umfassend darüber aufzuklären, welche Daten erhoben werden, was mit den Daten gemacht wird, auf welcher Grundlage dies passiert und welche Rechte einer/eine hat. Schon beim Aufrufen der Seite werden dabei personenbezogene Daten, nämlich die IP-Adressen der Seiten-Besucher verarbeitet. Beim Nutzen des Kontaktformulars und weiterer Funktionen können weitere Datenarten verarbeitet werden.

Der gesetzlichen Vorgabe aus Art. 13 DSGVO zur Information der Seiten-Besucher möchten wir im Folgenden gerne nachkommen. Hierbei verlangt Art. 12 DSGVO eine verständliche und transparente Form der Darstellung. Sollten Sie beim Lesen der nachfolgenden Datenschutzhinweise Verständnisschwierigkeiten haben, sprechen Sie uns jederzeit gerne an unter: info@futurefactory-isd.com

I. Begrifflichkeit

In dem folgenden Text werden u. a. Rechtsbegriffe, wie z. B. „Verantwortlicher“, „Datenverarbeitung“, „Auftragsverarbeiter“ etc. verwendet. Diese Rechtsbegriffe sind in Art. 4 Nr. 1 – 26 DSGVO gesetzlich definiert. Aus unserer Sicht sind diese gesetzlichen Definitionen bei aufmerksamem Lesen allgemeinverständlich. Wir werden uns daher im Folgenden auf die gesetzliche Begrifflichkeit stützen. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten gesetzlichen Definitionen zum Datenschutz:

Art. 4 DSGVO:

1. Personenbezogene Daten: alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;

2. Verarbeitung: jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung

3. Verantwortlicher: die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden

4. Empfänger: eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. 2Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung

5. Einwilligung der betroffenen Person: jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist;

II. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung (Art. 4 Nr. 7 DSGVO) ist:

Name: FutureFactory-ISD, Hussein Eid

Anschrift: Straße des 18. Oktobers 19, 04103 Leipzig

Telefon: 0176 70458526

E-Mail: info@futurefactory-isd.com

Wir haben in unserem Unternehmen keine/n Datenschutzbeauftragte/n benannt, da die gesetzlichen Voraussetzungen gemäß Art. 37 DSGVO, § 38 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) nicht erfüllt sind. Bei allen Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte unter den genannten Kontaktdaten an uns.

III. Die Datenverarbeitungsprozesse auf unserer Internetseite im Überblick

Verarbeitungsprozess Zweck Rechtsgrundlage
1. Webpräsenz Eigendarstellung Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO
2. Google Webfonts Eigendarstellung Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO
3. Google Analytics Webanalyse Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO
4. Google Tag Manager Eigendarstellung Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO
5. Facebook like-button Eigendarstellung Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO
6. Kontaktformular Kontaktaufnahme Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO
6. Registrierungsfunktion Vertragsdurchführung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO

IV. Die Datenverarbeitungsprozesse im Einzelnen

Nachfolgend finden Sie die Datenverarbeitungsprozesse im Einzelnen und ausführlich dargestellt.

1. Webpräsenz

Wir betreiben unter der URL https://my.futurefactory-isd.com/ unsere Webpräsenz zum Zwecke der Eigendarstellung. Hierbei werden Daten der Webseitenbesucher wie folgt verarbeitet.

Bei jedem Aufruf einer Webseite wird durch den auf einem bestimmten Endgerät installierten Browser ein sog. http-Request an den Webserver des Webseitenbetreibers gesendet. Daraufhin werden automatisch vom Webserver bestimmte Daten an den Browser des Endgerätes übermittelt. Diese Datenverarbeitung ist erforderlich, um eine Internetseite überhaupt anzeigen zu können. Zu den hiernach standardmäßig beim Anzeigen von Webseiten verarbeiteten Daten gehören neben der IP-Adresse der Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), und der anfragende Provider.

Die Rechtsgrundlage für den erläuterten Datenverarbeitungsprozess ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung ist die Gewährleistung der Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der Daten, die über diese Internetseiten verarbeitet werden.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.

2. Google Webfonts

Wir nutzen auf unserer Seite Google WebFonts. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: Google). Webfonts ermöglichen eine optimale Darstellung der Inhalte dieser Webseite auf unterschiedlichen Browser-Typen (insbesondere Schriftarten). Bei dem Aufruf der WebFonts kommt es zu einer Übermittlung der IP-Adressen der Webseitenbesucher an Google, zusammen mit der Information, dass diese IP-Adressen auf unserer Webseite sind. Die Zulässigkeit der Übermittlung Ihrer IP-Adresse an Google-Server in den USA ergibt sich aus den unter VII. genannten Gründen.

Die Rechtsgrundlage für den erläuterten Datenverarbeitungsprozess ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung von Google WebFonts ist eine einheitliche und ansprechende Darstellung unserer Online-Angebote.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://developers.google.com/fonts/faq https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

3. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Auswertung Ihrer Daten erfolgt anonym. Der Tracking-Code von Google wurde auf unseren Webseiten so ergänzt, dass Ihre IP-Adresse durch Google um die letzten Stellen gekürzt wird, bevor die Analyse erfolgt. Eine Rückverfolgung auf Ihre Person sowie eine Zusammenführung dieser Daten mit den bereits bei Google von Ihnen bekannten Daten ist damit grundsätzlich nicht mehr möglich.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de%22%3Ehttp://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Die Rechtsgrundlage für den erläuterten Datenverarbeitungsprozess ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung von Google Analytics ist die Analyse des Nutzerverhaltens, um unsere Online-Angebote im Sinne unserer Nutzer verbessern zu können.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

4. Google Tag Manager

Diese Website benutzt Google Tag Manager, ein Tool zur Verwaltung von Webseiten-Applikationen von Google. Der Google Tag Manager ist eine cookielose Domain. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Die Rechtsgrundlage für den erläuterten Datenverarbeitungsprozess ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung von Google Tag Manager ist die einfache Handhabung der Applikationen auf unserer Webseite. Hiermit können wir eine optimale Eigendarstellung gewährleisten.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

5. Facebook like-button

Wir haben dieser Internetseite den sog. like-button des Unternehmens Facebook integriert. Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Facebook ist ein soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, wird der Internetbrowser auf dem Endgerät der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung des like-buttons von Facebook herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person like-button, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt. Die Rechtsgrundlage für den erläuterten Datenverarbeitungsprozess ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung des Facebook like-buttons ist die Vernetzung unserer Webseite mit Facebook. Nur auf diesem Weg können wir eine optimale Eigendarstellung erzielen. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Weitere Informationen finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/about/privacy/

6. Kontaktformular

Unsere Webseite enthält die Möglichkeit der elektronischen Kontaktaufnahme über ein Kontaktformular. Nimmt ein Webseitenbesucher über das Formular den Kontakt mit uns auf, werden der Name, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer und die eigentliche Anfrage übermittelt und von uns gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Kontaktformular ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu schreiben Sie uns am besten eine Mail an: info@futurefactory-isd.com Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zu Ihrem Widerruf bleibt hiervon unberührt.

7. Registrierungsfunktion

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, sich auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Vertragsdurchführung gespeichert und verwendet.

Durch eine Registrierung auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Registrierungsfunktion ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

VII. Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die im Browser Ihres Endgerätes gespeichert werden und diesen fortan repräsentieren. Der Browser kann beim späteren „Auslesen“ des Cookies eindeutig identifiziert werden.

Wir verwenden derzeit Cookies mit folgender Bezeichnung und zu folgenden Zwecken

Name Zweck Speicherdauer
culture Sprache und Region immer
_gid Client ID speichern immer
_gat_UA-XXX Google tag manager immer
_ga google analytics immer
RequestVerificationToke prevent CSRF attack immer
ASP.NET_SessionId SessionId Speichern immer
AspNet.ApplicationCookie Ein/aus Login Speichern immer

VIII. Empfänger/ Kategorien von Empfängern

Die IP-Adressen der Webseitenbesucher werden an den Webservice-Provider (IV., 1.) übermittelt. Wegen der Einbindung von Google Webfonts, Google Analytics und Google Tag Manager (IV. 2.-4.) werden die IP-Adressen an Google übermittelt. Wegen der Einbindung des Facebook like-buttons (IV., 5.) werden die IP-Adressen an Facebook übermittelt.

IX. Drittstaatsbezug

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht in Staaten außerhalb der Europäischen Union übermittelt. Hiervon ausgenommen sind die Daten, die im Zusammenhang mit den Applikationen Google Webfonts, Google Analytics und Facebook like-button entstehen und die ggf. auch an Google-und Facebook-Server in den USA übermittelt werden. Der Datenschutz ist auch bei dieser Übermittlung in die USA gewährleistet. Google und Facebook sind im sogenannten privacy-shield gelistet. Die jeweiligen Einträge finden Sie hier.

X. Speicherdauer

Ihre IP-Adresse und die sog. Logfiles, die beim Aufruf des Webservers gespeichert werden, unterliegen einer Log-Rotation, d. h. einer Speicherdauer von 7 Tagen (IV., 1.). Die Speicherdauer der IP-Adresse durch unsere Nutzung der Applikation Google Webfonts, Google Analytics und Google Tag Manager (IV., 2.-4.) finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google. Die Speicherdauer der IP-Adresse durch unsere Nutzung der Applikation Facebook like-button (IV., 5.) finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook. Die ggf. in das Kontaktformular und über die Registrierungsfunktion eingetragenen bzw. hochgeladenen Daten speichern wir so lange, wie es für die Durchführung des entsprechenden Vertragsverhältnisses erforderlich ist (IV., 6.-7.).

Im Übrigen gelten die gesetzlichen Speicherfristen nach dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung. Nach Ablauf der genannten Speicherfristen werden die Daten gelöscht.

XI. Betroffenenrechte

Sie haben nach der DSGVO verschiedene Rechte, über die wir Sie nachfolgend aufklären möchten: Sie haben das Recht, jederzeit kostenlos Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten Daten zu verlangen (Art. 15 DSGVO). Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO). Sie haben das Recht auf Löschung der Sie betreffenden Daten (Art. 17 DSGVO). Dieses Recht besteht nicht voraussetzungslos. Erforderlich ist, dass einer der folgenden Gründe zutrifft (Auszug Gesetzestext): Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig; die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a (…) stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung; die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein; die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet; die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt; die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben. Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO.

XII. Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO), z. B. bei der für FutureFactory-ISD zuständigen Aufsichtsbehörde. Dies ist:

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte
Herr Andreas Schurig
Devrientstr. 1
01067 Dresden

XIII. Profiling

Es findet kein Profiling im Sinne des Art. 22 DSGVO statt. Der unter IV., 3. beschriebene Verarbeitungsprozess Google Analytics führt nicht, wie von Art. 22 DSGVO vorausgesetzt, zu einer rechtlich bindenden Entscheidung gegenüber den Betroffenen.